Ceylon Schwarzer Tee


Als Ceylon-Tee wird Tee aus Sri Lanka bezeichnet. Er wird in vielen unterschiedlichen Höhen angebaut, wobei der Hochland-Tee (zwischen 1.500 und 2.200 Metern) von den meisten Europäern bevorzugt wird.
Ceylon-Tee hat geschmacklich oft eine charakteristisch-fruchtige Note, unterscheidet sich jedoch teilweise stark durch die unterschiedlichen Anbaugebiete und -höhen.
„Broken“-Tees bestehen aus gebrochenen Blättern und sind deshalb im Geschmack noch etwas kräftiger und herber.

3,5011,00
3,5011,00